Goldenes Abiturjubiläum des Jahrgangs 1968

am Samstag, dem 9. Juni 2018 an der Salzmannschule

Auch zum Sommerfest 2018 fand die Verleihung des goldenen Abiturs statt, dieses Jahr für die Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 1968. 50 Jahre ist es her, dass die Jubilare aufgeregt auf die Ergebnisse ihrer Prüfungen warteten. Die Aufregung hielt sich diesmal in Grenzen, wie von einigen zu Beginn der Festveranstaltung festgestellt wurde. Stattdessen war die Stimmung fröhlich und ausgelassen. Sehr passend für diesen Anlass.

Während des Festaktes, welcher durch Orgelmusik der Schülerin Elena Ebelt begleitet wurde, bekamen die Jubilare eine Urkunde und eine goldene Anstecknadel. Für viel Gelächter sorgte das Verlesen eines Gedichtes, welches noch zu Schulzeiten verfasst wurde. Darin wurden die Besonderheiten aller Lehrer mit viel Humor beschrieben, siehe unten die pdf Ansprache von Frau Uta Teutsch (52 KB) (Anmeldung erforderlich).
Nach dem Festakt konnten sich die Jubilare ihre alten Klassenräume und das Schulgelände im Rahmen des Sommerfestes anschauen und die vielen kulinarischen und kulturellen Angebote wahrnehmen.
Für mich war es ein sehr interessanter Tag. Es hat mir große Freude bereitet, mit den Jubilaren und ihren anwesenden ehemaligen Lehrern in Erinnerungen zu schwelgen und etwas über ihren Schulalltag zu erfahren.
Vielen Dank an die Organisatoren dieser Festveranstaltung! Ich freue mich schon auf das nächste Jahr.
Bernhard Stolle
 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ok Ablehnen