200. Todestag von Ch. G. Salzmann
            am 31. Oktober 2011

Am 31. Oktober 2011 jährte sich zum 200. Mal der Todestag von unserem Schulgründer Christian Gotthilf Salzmann. Der Freundeskreis Salzmannschule e.V. und das Staatliche Sprachengymnasium Salzmannschule, Salzmannschüler der Jahre 1947-1957, die Stadt Waltershausen, die Gemeinde sowie die Kirchengemeinde Schnepfenthal gedachten an diesem Tag Christian Gotthilf Salzmann mit Kranzniederlegungen an seinem Grab auf dem Waldfriedhof Schnepfenthal. Die Andacht hielt Frau Pastorin Harder aus Waltershausen.

Am gleichen Tag eröffnete die Stadt Waltershausen und die Gemeinde Schnepfenthal zusammen mit den Altschnepfenthälern an der GuthsMuths-Gedächtnishalle Schnepfenthal den Zöglingshain.

Lesen Sie die Presseberichte der Thüringer Landeszeitung vom pdf 29. Oktober (206 KB) und pdf 01. November 2011 (238 KB) .

Die Universität Erfurt hatte den 200. Todestag von Christian Gotthilf Salzmann zum Anlass genommen, ein Salzmann-Jahr 2011 auszurufen. Vom 26.-28. August 2011 fand in Schnepfenthal das "2. Internationale Schnepfenthaler Symposion: Die pädagogische Provinz und die Welt" statt. Darüber hinaus veranstaltete die Universität Erfurt vom 30. Oktober bis 01. November 2011 eine "Salzmann-Tagung 2011".

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ok Ablehnen