Altersportrait von J. Chr. F. GutsMuths

Foto: Günther Schiering

Der Salzmannschule wurde im Frühjahr 2019 aus dem Kunsthandel ein Altersportrait von J. Chr. F. GutsMuths zum Kauf angeboten. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wurde das Bild anlässlich des 50. Dienstjubiläums von GutsMuths im Jahr 1835 von seinem Sohn Ferdinand (1811-1859) geschaffen, der zu diesem Zeitpunkt Malerei an der Münchner Kunstakademie studierte. GutsMuths, der Zeit seines Lebens die Geographie als „Lieblingsgeschäft“ bezeichnet hat, ist hier – ganz im Stil traditioneller Gelehrtenportraits – mit  einem Attribut seiner Profession dargestellt: Er hält einen zu Lehrzwecken genutzten Taschenglobus in seiner rechten Hand.

Weitere Beiträge ...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Informationen Ok Ablehnen