Kathrin Schmidt las an der Salzmannschule aus ihrem neuen Roman „Kapoks Schwestern"

Am 29.3.2017 freute sich unsere Schule auf die Schriftstellerin und ehemalige Salzmannschülerin Kathrin Schmidt. Bereits 2011 war sie nach Schnepfenthal gekommen und stellte ihren Erzählband „Finito. Schwamm drüber“ vor. Dieses Mal las sie aus ihrem neuen Roman „Kapoks Schwestern“. Möglich geworden war diese Lesung durch Wieland Koch, Referent der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen, dem wir für die Organisation sehr dankbar sind.

Am Vormittag stellte Kathrin Schmidt ihr neues Werk den Schülern der 12. Klassen vor. Im Anschluss an die Lesung konnten die Abiturienten Fragen stellen, Fragen zu dem Roman und zum Alltag einer Schriftstellerin. Auch wenn sie sich ihre Zeit einteilen könnte, setzt sich Kathrin Schmidt gleich morgens an den Schreibtisch. Manchmal legt sie Geschriebenes über Jahre weg und führt es später fort. Es entstanden Romane, Erzählungen und Gedichte. Für ihren Roman „Du stirbst nicht“ wurde sie 2009 mit dem Preis der SWR-Bestenliste und dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...